Nachhaltigkeit

Um Ihnen Bilder präsentieren zu können und um Sie in Fragen der Auswahl und Rahmung Ihrer Bilder beraten zu können, braucht es viel Licht - und entsprechend viel Strom. Als Ausgleichsbeitrag dafür verwenden wir seit September 2011 Naturstrom - mit einem duchaus nennenswerten Ergebnis.

 

Die Beleuchtung in den neuen Räumlichkeiten in Ölper ist komplett auf energiesparende LED-Technologie umgestellt. Aufgrund des doppelschaligen Ziegelmauerwerks im ehemaligen Brauerei-Pferdestall spart art plakat im Winter Heizkosten und im Sommer Kühlkosten. Alles in allem ein Quantensprung im Energieverbrauch von art plakat.

 

Der Firmenwagen fährt seit 2009 mit umweltfreundlichem Erdgas.

 

                                                        September 2011 - Juni 2014